Schwarze Barclaycard Visa Karte dauerhaft kostenlos mit 50,- Euro Startguthaben

Momentan gibt es wieder die dauerhaft beitragsfreie Barclaycard Visa Karte mit 50,- Euro Startguthaben.

 

Für den Erhalt der 50,- Euro Guthaben gibt es nur eine Bedingung: Ihr müsst die Karte innerhalb der ersten 4 Wochen nach Erhalt ein Mal zur Bezahlung einsetzen.

Abhebungen gelten hier nicht als Zahlungsvorgang, aber wenn ihr einfach die nächste Schnäppchenbestellung per Barclaycard bezahlt, habt ihr die Bedindung für den Erhalt des Startguthabens schon erfüllt.

Die 50,- Euro Startguthaben werden dann etwa 8 Wochen nach dem Einsatz der Karte gutgeschrieben.

Der wohl größte Vorteil der Barclaycard Visa Karte ist, dass es dauerhaft keine Jahresgebühr gibt – auch wenn ihr die Karte nicht oder nur selten nutzt, entstehen euch dadurch also keinerlei Kosten.

Zum Barclaycard Antragsformular

Hier die Details zur Barclaycard Visa im Überblick

  • dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • 50,- Euro Startguthaben (näheres unter 2)
  • Karteneinsatz auch im Ausland gebührenfrei
  • kein Kontowechsel erforderlich, da die Nutzung über ein bestehendes Girokonto erfolgt
  • Kontaktloses Bezahlen möglich
  • Bis zu 3 kostenlose Partnerkarten möglich

50,- Euro Startguthaben für Neukunden sichern

Das Startguthaben erhältst du als Gutschrift auf dein Kreditkarten-Konto.

Voraussetzung hierfür ist

  • dass du deine Karte innerhalb von 6 Wochen nach Kontoeröffnung eingesetzt hast. Innerhalb dieses Zeitraums muss ein Kartenumsatz von insgesamt 100 EUR erzielt werden UND
  • dass du dich erfolgreich im Barclaycard Online-Banking oder in der App registriert und angemeldet hast.  Deine persönlichen Zugangsdaten erhältst du direkt nach Kontoeröffnung per Post.

Die Gutschrift erfolgt spätestens 8 Wochen nachdem du mit deiner Karte die Umsatzhöhe von 100 Euro erreicht hast.

Dieses Angebot gilt ausschließlich für Neukunden. Barclaycard behält sich vor, das Angebot jederzeit zu ändern oder zu beenden.

Barclaycard Visa Card ohne Kontowechsel

Im Vergleich zu vielen anderen Kreditkarten, ist die Barclaycard unabhängig von eurer Hausbank. Ihr nutzt die Barclaycard also einfach in Verbindung mit eurem bestehenden Girokonto bei eurer Hausbank und der Kreditrahmen der Barclaycard ist unabhängig vom Verfügungsrahmen eures Girokontos.

Optional bis zu 3 Partnerkarten gebührenfrei

Bei Barclaycard habt ihr die Möglichkeit, bis zu drei zusätzliche Visa Partnerkarten für Familienmitglieder zu erhalten.

So können z.B. eure Ehepartner und/oder die Kinder eine eigene Visakarte erhalten, welche mit über eure Abrechnung laufen.

Achtung: Voreingestellte Teilzahlungsfunktion

50,- Euro Guthaben und eine dauerhaft beitragsfreie Kreditkarte klingt auf den ersten Blick nach einem Minusgeschäft für Barclaycard. Aber natürlich hat auch Barclaycard das Ziel, Geld zu verdienen und das funktioniert in dem Fall über Zinsen für Teilzahlungen.

Man hat nämlich die Möglichkeit, den Gesamtrechnungsbetrag der Kreditkarte in Raten zu begleichen und dafür fallen dann natürlich Kosten an. Aktuell sind das ein Sollzinssatz (veränderlich) von 16,99 % p.a., bzw. ein eff. Jahreszins: von 18,38 %. Da dieser Zinssatz deutlich über den Zinssätzen für einen Dispokredit bei den Banken liegt, ist das Modell für den Kunden in der Regel rechnerisch ziemlich ungünstig.

Wenn ihr hingegen die Umsätze der Kreditkartenabrechnung innerhalb von 59 Tagen in einer Summe vollständig bezahlt, fallen keine Zinsen an – die vollständige Begleichung der Kreditkartenabrechnungen macht also absolut Sinn.

Damit kommen wir auch zum einzigen Stolperstein des Angebots: Die voreingestellte Rückzahlung liegt bei nur 3,5% des Gesamtsaldos bzw. mindestens 50,- Euro. Wenn ihr also innerhalb der ersten 4 Wochen einen Einkauf über 600,- Euro mit der Barclaycard bezahlt, werden automatisch nur 50,- Euro pro Monat eingezogen und ihr zahlt die o.a. Zinsen.

Hier solltet ihr also in eurem Kreditkartenbanking direkt auf den kostenlosen Soforteinzug umstellen oder einfach den Rechnungsbetrag in einer Summe per Überweisung zahlen.

Wann fallen weitere Gebühren an?

Neben den oben erwähnten Zinsen bei Teilzahlung, gibt es noch einige, andere Kostenpflichtige Services.

Beispielsweise fallen für den Versand einer Ersatzkarte 15,- Euro an und die Erstellung einer Ersatz-Pin kostet 5,- Euro. Des Weiteren ist das Zusenden von Kontoauszügen kostenpflichtig (1,10 Euro pro Versand). Der Onlineabruf ist selbstverständlich kostenlos.

Alle Infos dazu findet ihr im Preis- und Leistungsverzeichnis als PDF.

Barclaycard Visa Card Beantragen

Den Kreditkartenantrag für die Barclaycard Visa Karte könnt ihr in wenigen Minuten online auf der Aktionsseite ausfüllen. Dieser wird dann ausgedruckt und an Barclaycard gesendet.

Hier die Voraussetzungen für den Kreditkartenantrag:

  • Wohnsitz in Deutschland
  • Konto bei einem deutschen Kreditinstitut
  • regelmässiges monatliches Einkommen
  • gültige Mobilfunknummer
  • mindestens 18 Jahre alt

Zum Barclaycard Antragsformular

Diskussion zum diesem Schnäppchen:

Hinterlasse einen Kommentar

Sparen-im-Netz.de
Logo